Aquarellfarben für Anfänger

Aquarellfarben für Anfänger

In diesem Beitrag widme ich mich den Aquarellfarben für Anfänger. Gerade, wenn man das Aquarellmalen für sich entdeckt, dann können die vielen und auch sehr teuren Aquarellfarben sehr einschüchternd wirken. Ein gutes Set muss für den Start aber gar nicht teuer sein!
Daher werde ich diesen ganzen Beitrag der Anfängertauglichkeit verschiedener günstiger Einstiger-Aquarell-Sets widmen.

Inhalt Anzeigen

Meine Favoriten

Meine lange Erfahrung mit Aquarellfarben möchte ich hier mit dir teilen und zeige dir, welche Kästen ich guten Gewissens für Anfänger im Bereich der Aquarellmalerei empfehlen kann. Ein Set muss nämlich gar keine 48 Farben besitzen und auch nicht die hohen Künstlerqualitäten haben. Ich selbst habe über 10 Jahre lang ausschließlich mit den Studien-Qualitäten gearbeitet.

Platz 1: Schmincke Akademie Aquarell 12er

Schmincke Aquarellfarbe, Akademie Aquarell Malkasten, Metallkasten, 12 x 1/2 Näpfchen + Platz für 12 weitere 1/2 Näpfchen
  • Schmincke Künstlerfarben - Akademie Aquarell
  • hohe Lichtechtheit, brilliante Mischergebnisse, gute Vermalbarkeit
  • made in Germany
  • Metallkasten mit 12 halben Näpfchen + Platz für 12 weitere halbe Näpfchen
  • Enthaltene Farben: 222, 225, 332, 333, 443, 445, 551, 553, 660, 665, 666, 782

Der Must-Have Aquarellkasten. Du findest ihn in Kunstkursen, an Schulen und in Universitäten und das hat durchaus seinen Grund. Er ist ein solider Kasten für Anfänger und der Umstieg auf die Profi-Version ist später auch sehr, sehr einfach.

Meiner Meinung nach die besten Aquarellfarben für Anfänger. Deswegen ist sie ja auch auf Platz 1.

Meine Einschätzung

Farbauswahl

Das Schmincke Akademie Aquarell Sortiment wurde speziell für Einsteiger zusammen gestellt und beinhaltet 24 Farben. Aufgebrauchte oder zusätzliche Farben* können zusätzlich ganz einfach und günstig online nachbestellt werden.

Enthaltene Farben

222 Hellgelb zitron, 225 Indischgelb, 332 Kadmiumrotton, 333 Karmin, 443 Ultramarin, 445 Preußischblau, 551 Brillantgrün, 553 Permanentgrün, 660 Lichter Ocker, 665 Sepia, 666 Englischrot, 782 Schwarz

In diesem Kasten sind alle 6 Grundfarben enthalten, die du zum Mischen aller möglichen Farben brauchst. Woher diese Farben rühren, haben ich unter der Überschrift „Auswahlkriterien vor dem Kauf -> Enthaltene Farben“ kurz erläutert. Scroll einfach mal runter!

Platz im Kasten

Der 12er Kasten von Schmincke Akademie hat in der großen Variante (die die normale Ausstattung ist) noch Platz für weitere 12 Farben. So ist es möglich, einzelne Farben bei Bedarf dazu zu kaufen.

Dieser Platz ist sehr nützlich, wenn man zum Beispiel in der Uni oder der Schule vom Professor/Lehrer gewisse Vorgaben bekommt.

Studentenversion und Profi-Version

Bei Schmincke heißen die Anfänger-Marken durchweg „Akademie“. Sie sind geeignet für Anfänger, Schüler, aber auch für Studenten. Ich selbst habe bis nach meinem Studienabschluss keine anderen Farben als die Schmincke-Akademie-Aquarellfarben genutzt.

Die Profi-Version heißt Horadam und beinhaltet viele weitere Farben und eine veränderte Qualität.

Für Anfänger halte ich die Horadam-Farben allerdings wirklich weniger geeignet, da dort die Löslichkeit viel höher ist. So neigt man schnell dazu, zu viele Pigmente aufzunehmen und den Verbrauch künstlich in die Höhe zu treiben. Gerade bei den viel teureren Profi-Farben ist das dann sehr schade.

Material des Kastens

Der Schmincke Akademie Aquarellkasten ist aus Metall und hat eine praktische kleine Metallschlaufe an der Unterseite.

Mit der Schlaufe hast du einen guten Halt, wenn du zum Beispiel im Freiland oder an einer Staffelei arbeitest.

Wenn du den Daumen durch diese Öse steckst, hast du das Gefühl, als hättest du eine richtige Palette in der Hand.

Der Deckel und die zweite Mischpalette dienen dann dazu, die Farben anzumischen und sind rechts und links der Näpfchen angeordnet.

In der Mitte findest du ein geräumiges Fach, um kleine und mittlere Pinsel zu verstauen.

Kundenbewertungen

Über 90% aller Bewertungen geben 5 Sterne

Der Aquarellkasten von Schmincke Akademie ist wohl der ultimative Kasten für Anfänger aller Altersklassen. Er wird an Universitäten und Volkshochschulen gleichermaßen verwendet und ist einfach der Standard in Deutschland.

Damit kannst du eigentlich gar nichts verkehrt machen.

Häufige Fragen (FAQ)

Stimmt es, daß diese Farben Allergien hervorrufen können?

Ja, die Farben können Allergien hervorrufen, wenn man sie auf die Haut aufträgt oder das Pinselwasser trinkt. Das würde ich beides nicht empfehlen, auch wenn man keine Allergien hat. Es handelt sich hier weder um Bühnen-Makeup noch um ein Erfrischungsgetränk. Aquarellfarben sind auch kein Kinderspielzeug und keine Person mit einem Funken Menschenverstand würde seine Aquarellfarben ablecken.

Haben die Näpfchen Standard-Maß?

Ja, die Näpfchen im Schmincke-Kasten haben das normale Maß von „halben Näpfchen“. Alternativ kannst du auch die ganzen Näpfchen einfügen.

Platz 2: Winsor & Newton Cotman Aquarell 12er

Winsor & Newton 390658 Cotman Brush Pen Set Pinselstift - Set im Taschenformat, 12 Aquarell - Farben, 1 Mischpalette
  • Set mit 12 Cotman Aquarellfarben
  • Cotman Pinselstiftset im Taschenformat
  • Ein ergonomisch gestalteter Pinsel mit eigenem Wasserspeiche
  • Farben im Set: Chinesisch Weiß, Zitronengelb, Alizarin Crimson, Dioxazine Violett, Ultramarin, Türkis, Chromoxidgrün feurig, Saftgrün, Gelber Ocker, Siena gebrannt, Paynes Grau, Lampenschwarz
  • 1 hochwertiger Wassertankpinsel - Im Deckel integrierte Mischpalette

Ein solider kleiner Kasten für den Anfang. Es gibt eine erweiterte Farbauswahl und später ist ein Umstieg auf die Profi-Variante möglich.

Meine Einschätzung

Farbauswahl

Die Winsor & Newton Cotman Aquarellfarben haben eine gesamte Farbpalette von 40 Farben.

Der Rest der Cotman Aquarellfarben ist einfach nachzukaufen*.

Enthaltene Farben

Chinesisch Weiß, Zitronengelb, Alizarinkarmesin Farbton, Dioxazine Violett, Ultramarin, Türkis, Chromoxidgrün feurig, Saftgrün, Gelber Ocker, Siena gebrannt, Paynes Grau, Lampenschwarz

Die Farbpalette des Cotman Aquarellkastens finde ich weniger überzeugend. Ein Weißton hat in einem Aquarellkasten meiner Meinung nach nichts zu suchen.

Es sind auch nur 4 der 6 Standard-Farben enthalten, die mMn die Grundlage (siehe „Auswahlkriterien vor dem Kauf -> enthaltene Farben“) jedes Kastens sein sollte.

Platz im Kasten

Der günstige Einteigerkasten hat leider keine weiteren Fächer für zusätzliche Farben. Gerade bei einer großen Farbauswahl von 40-Anfänger-Farben ist das sehr schade.

Der Anfänger-Metallkasten* kostet beinahe das doppelte und hat dafür auch noch Platz für weitere Farben aus der Reihe.

Studentenversion und Profi-Version

Die Studenten-Version der Winsor & Newton Aquarellfarben heißt Cotman. Die Profi-Farben sind mit dem Namen „Professional“ nicht zu verwechseln!

Material des Kastens

Der Anfängerkasten ist aus Kunststoff. Dadurch bekommt er keine Kratzer oder Dellen und ist leichter. Dafür ist er auch nicht so robust und wirkt weniger wertig.

Kundenbewertungen

75% der Bewertungen geben 5 Sterne

Das Set eignet sich gut für Unterwegs, da es so schön leicht und klein ist.

Platz 3: Ezigoo Aquarellfarben 12er Set

Ezigoo Aquarellfarben 12

  • Kunststoff-Kasten
  • 12 Farben
  • sehr günstig
  • mit Reinigungsschwämmchen
  • gut für Unterwegs
  • inklusive Wassertankpinsel

Das Aquarellset von Ezigoo ist überaus günstig und für allererste Versuche gut geeignet, wenn du dich vor einer Investition scheust.

Meine Einschätzung

Farbauswahl

Es gibt insgesamt 48 Farben von Ezigoo.

Enthaltene Farben

Weiß, Fleischfarben, Zitrone, Orange, Zinnoberrot dunkel, Cyan Blau, Ockergelb, Blass Rot, Pfefferminzgrün hell, Grasgrün, Preußischblau, Schwarz

Mir fehlen in diesem Set grundweg die elementaren Rot-Töne.

Platz im Kasten

Der Kasten wirbt damit, dass es ein besonderes Feature ist, die einzelnen Näpfchen alle herausnehmen zu können. So soll mehr Platz beim Mischen der Farben entstehen.

Ich sehe das ein bisschen kritisch, da die Näpfchen alle recht lose im Kasten liegen und so leicht herausfallen können.

Studentenversion und Profi-Version

Soweit ich weiß hat Ezigoo keine spezielle Reihe für Profi-Farben.

Material des Kastens

Der Kasten der Ezigoo Aquarellfarben ist aus Kunststoff. Die Näpfchen liegen lose darin und der Deckel dient zum Mischen der Farben.

Kundenbewertungen

Die Bewertungen liegen bei 4 Sternen

Ich habe es ja schon erwähnt, aber auch den anderen Käufern fehlen die elementaren Farben zum Mischen. Bemängelt wird vor allem, dass es kein gutes Rot und kein Violett gibt.

Häufige Fragen (FAQ)

Passen die Standard-Näpfchen?

Nein, Ezigoo hat sich ein eigenes Näpfchen-Format erstellt. Marken, die das Standard-Format für halbe Näpfchen nutzen, passen also nicht rein.

Platz 4: Lukas feuchte Aquarellfarben 16er

Lukas Aquarell Studio 16er Kasten
  • Aquarellfarbe
  • Hohe Farbintensität und Transparenz
  • Hohe Lichtechtheit
  • Hervorragende Brillanz und Mischverhalten
  • Leichte Anlösbarkeit durch hohe Restfeuchte

Der Lukas Aquarellkasten mit 16 Farben ist ein sehr gut durchdachter, kleiner Kasten. Die Farbauswahl ist harmonisch und nutzerorientiert gestaltet. Mit dem Lukas-Set bekommt man sehr schöne Aquarellfarben für Anfänger.

Meine Einschätzung

Farbauswahl

Von den Lukas Aquarell Studio Farben gibt es insgesamt 24 Farbtöne.

Enthaltene Farben

Chinesischweiß, Zitronengelb, Kadmiumgelb, lichter Ocker, Magenta, Englischrot, Kadmiumrot, Krapplack, Cyan, Ultramarin, Preussischblau, Phtalogrün, Chromgrün, Umbra gebrannt, Umbra natur, Paynesgrau 

In diesem 16er Kasten sind alle benötigten Farben enthalten. Du kannst mit dieser ausgewogenen Farbauswahl alles mischen.

In der Mitte des Kastens sind die Farben Gelb, Cyan und Magenta separat angeordnet. So sind sie wirklich leicht zu finden.

Platz im Kasten

Der Aquarellkasten ist genau für die 16 enthaltenen Farben ausgelegt. Die Anordnung erlaubt leider keinerlei andere Struktur des Kastens und ist sehr unflexibel.

Studentenversion und Profi-Version

Die Lukas Aquarell Studio sind die Aquarellfarben für Anfänger.

Die Aquarellfarben Lukas Aquarell 1862 sind die Profi-Farben.

Material des Kastens

Der Kasten ist aus Metall und Kunststoff und bietet nur eine Palette zum Mischen der Farben.

Kundenbewertungen

Über 70% der Bewertungen liegen bei 5 Sternen

Häufige Fragen (FAQ)

Trocknen die Farben eher glänzend, oder matt?

Die Farben trocknen matt, so wie sich das für qualitative Aquarellfarben gehört.

Platz 5: Van Gogh 15er Aquarellfarben-Set

Van Gogh Aquarellfarben im 15er Kunststoffkasten
  • Kompakter VanGogh Aquarell-Kunststoffkasten im Taschenformat, ideal für zuhause und unterwegs
  • 12 halbe Näpfchen plus 3 gratis Extra-Näpfe, mit Pinsel Nr. 6
  • Integrierte Mischpalette
  • Lebendige Farben und lichtechte Pigmente
  • Künstlerqualität von Royal Talens, für Anfänger und Profis gleichermaßen konzipiert.

Van Gogh sind sehr bekannte und beliebte Aquarellfarben für Anfänger. Der kleine Kasten ist kompakt und bietet mit 15 Farben mehr als der Durchschnitt.

Meine Einschätzung

Farbauswahl

Derzeit gibt es 72 Farben im Sortiment, wobei Royal Talens anscheinend gerade dabei ist, die Farbpalette für die van Gogh Aquarellfarben zu erweitern.

enthaltene Farben

Chinese white, Quinacridone rose, Prussian blue, Burnt umber, Payne’s Grey, Permanent Lemon yellow , Permanent red Light ,Ultramarine Deep , SAP green , Yellow ochre, Azo yellow medium, Madder lake deep, Cerulean blue phthalo, Viridian, Burnt sienna 

Es sind 5 von 6 wichtigen Grundfarben enthalten. Somit lässt sich mit dem Set durchaus gut mischen. zusätzlich sind noch weitere Farben wie Weiß, Grau und Ocker mit dabei.

Platz im Kasten

Der Kasten ist so ausgelegt, dass kein Platz für weitere Farben vorhanden ist. Soweit ich weiß, passen die herkömmlichen „halben Näpfchen“ nicht hinein. Man muss also beim System bleiben.

Studentenversion und Profi-Version

Soweit ich das richtig einschätze, sind die Royal Talens van Gogh Aquarellfarben für Anfänger.

Die Royal Talens Rembrandt Aquarellfarben sind die hochwertigeren Farben.

Material des Kastens

Der Kasten ist aus Kunststoff.

Kundenbewertungen

Über 90% der Bewertungen liegen bei 5 Sternen

Der Kasten ist sehr stabil und die Farben hochwertig. Durch die vergrößerte Farbauswahl können alle Farben ganz leicht gemischt werden.

Häufige Fragen (FAQ)

Wie groß ist der Kasten?

14 cm x 9,5 cm x 2 cm 

Auswahlkriterien vor dem Kauf

Lukas Aquarell Kasten auf FarbCafé
Lukas Aquarell Kasten für Anfänger mit 14 Farben aus Metall

Farbauswahl

Manchmal kann es sehr bequem sein, wenn es von einer Reihe viele weitere Farben gibt. So kann ich beispielsweise mein Lieblings-Türkis in rauen Mengen nachkaufen, wenn ich gerade eine Türkis-Phase habe.

Bei einer gut sortierten Grundausstattung reichen aber meist die vorhandenen Farben, um jeglichen Ton zu mischen.

Mehr als 12 Farben braucht man für gewöhnlich wirklich nicht.

Aber es ist einfach toll, wenn man sich seine Lieblingsfarbe noch dazu holen kann. Ich beispielsweise ergänze meine Farbpaletten immer mit einem Näpfchen eines passenden, satten Hellgrüns.

Weil ich es einfach liebe.

Es gibt zwar keinen triftigen Grund, beim Nachkaufen von Farben bei einer Serie zu bleiben, aber ich mische verschiedene Marken irgendwie ungern miteinander. Das ist wohl einfach so ein Tick von mir.

Wieviele Farben brauche ich: Aquarellfarben für Anfänger
Wieviele Farben brauche ich: Aquarellfarben für Anfänger

Enthaltene Farben

Ein Aquarellkasten sollte eine ausgewogene Palette an Grundfarben besitzen. Mit ihnen kannst du dann jede Farbe mischen.

Mindestens 6 Farben sind meiner Meinung nach Pflicht. Du solltest ein Gelb, ein Rot und ein Blau besitzen. Jede dieser Farbe brauchst du in zwei Versionen. Einmal eine kalte und einmal eine warme Version der Farbe.

Du solltest also ein Zitronengelb und ein Orangegelb haben, ein Pink und ein warmes Rot, ein warmes und ein kaltes Blau.

Das hängt mit dem Mischverhalten der Farben und der Farblehre im Gesamten zusammen. Ich habe für dich einen weiterführenden Beitrag geschrieben, der sich damit beschäftigt, wie du beim Mischen das Entstehen von grauen und matten Farbtönen vermeidest.

Platz im Kasten

Wenn du dich für einen Aquarellkasten entscheidest, solltest du vorher darauf achten, ob er ein begrenztes Platzangebot hat. Manche Kästen haben nur 12 Farben, aber Platz für 24. Das bedeutet, dass du fröhlich und frei neue Farben dazu kaufen kannst.

Und glaub mir, wenn dich das Thema Aquarell einmal angefixt hat, dann wirst du schnell neue Farben ausprobieren wollen.

Dem entgegen stehen natürlich Kästen, die nur Platz für die Farben haben, die drin stecken. Das macht die Kästen sehr klein und kompakt.

Ein kompakter, kleiner Aquarellkasten hat den Vorteil, dass er wohl in jede Handtasche passt. Manchmal sogar in Jackentaschen. Für Unterwegs oder bei sehr, sehr wenig Platz zuhause ist das natürlich nützlich.

Upgrade auf Profi-Version

Die gängigen großen Hersteller bieten Farben für Anfänger und Farben für Künstler. Der große Unterschied liegt meist darin, dass die Farbauswahl in den Künstlerfarben höher ist.

Und natürlich sind die Künstler(Profi)-Farben hochwertiger.

Da die Grundfarben aus den gleichen Pigmenten hergestellt werden, sehen die Profifarben genau so aus, sind nur oft besser.

Besser bedeutet in diesem Fall, dass sie beständiger sind und du meist viel weniger Pigmente aufnehmen musst, um die gleiche Farbintensität zu erhalten.

Du zahlst zwar am Anfang mehr, aber bei einem angepassten Verbrauch werden sie viel länger halten.

Fängst du mit dem Anfängerkasten einer Marke an, kannst du für gewöhnlich die gleiche Farbe irgendwann in hochwertig nachkaufen. Das macht den Umstieg dann sehr leicht.

Außerdem legen diese Hersteller großen Wert darauf, dass die Farbpaletten sehr ausgewogen sind. Immerhin haben sie bei professionellen Künstlern einen Ruf zu verlieren.

Material des Kastens

Metall oder Plastik - Aquarellfarben für Anfänger
Metall oder Plastik – Aquarellfarben für Anfänger

Ich persönlich bin ein Fan von Metall-Kästen. Sie sind ultra robust und quasi unzerstörbar.

Sie zerkratzen und sie bekommen Dellen, aber es wird so schnell nichts rausbrechen.

Kästen aus Kunststoff hingegen zerkratzen meist nicht. Ihre Oberfläche schützt sie davor.

Dafür bricht gerne mal etwas ab, wenn ein Metallkasten stattdessen eine Delle bekommen würde.

In der Regel ist ein Kunststoff-Kasten auch etwas leichter, kann dafür aber auch irgendwann spröde werden.

Es gibt also viele Vor- und Nachteile, was die Materialien des Kastens angeht.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ab welchem Alter sind Aquarellfarben erlaubt?

Sobald dein Kind versteht, dass es hier kein Naschwerk vor sich hat und dass die Farben kostbar und teuer sind, kann es durchaus damit arbeiten.

Ich würde also behaupten, ab 10 Jahren könnten Aquarellfarben unter gewissen Vorsichtsmaßnahmen zugänglich gemacht werden.

Achtung:
Aquarellfarben sind kein Spielzeug! Die Pigmente und Bindemittel können heftige allergische Reaktionen hervorrufen.
Bemale dich nicht selbst damit und trinke auch nicht dein Pinselwasser!

Lass deine Kinder und Haustiere nicht mit den Aquarellfarben alleine! Meine Katze will sich gerne mal am Pinselwasser vergreifen und Kinder könnten die kleinen Näpfchen durchaus verschlucken.

Aquarellfarben für Anfänger Ratgeber
Aquarellfarben für Anfänger Ratgeber

Welches Papier sollte ich als Anfänger benutzen?

Als Anfänger solltest du nicht am Papier sparen. Du kannst mit günstigem Papier und günstigen Pinseln deine ersten Erfolge feiern.

Ein schlechtes Papier würde dir aber alles ruinieren.

Ich habe ein paar Aquarellpapiere für Anfänger zusammen verglichen.

Für die ersten schüchternen Versuche empfehle ich unter anderem das Aquarelle Papier von Canson im Spiralblock. Darauf kann man schnell viel ausprobieren.

CANSON 400039170 Skizzen- und Studienblock XL Aquarelle, DIN A4
  • CANSON Skizzen- und Studienblock XL Aquarelle, DIN A4
  • 30 Blatt
  • 210 x 297 mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.