Materialien für gebrochene Kalligraphie

Füller für gebrochene Schriften

Meine absoluten Favoriten sind die Pilot Parallel Pen. Sie sind ideale, langlebige Werkzeuge mit sehr robusten breiten Federn. Sie können mit Tinte gefüllt werden, oder du kaufst dir die passenden Patronen dazu.

Bei Profis sind die Pilot Parallel Pen die einzig wahren Stifte für gebrochene Kalligraphie-Schriften. Schönschreibfüller kommen in ihrer Verarbeitung und Präzision nicht wirklich an sie heran.

Dafür sind die Pilot Parallel Pen aber auch wirklich „Werkzeuge“ und legen keinen Wert darauf, optische Ansprüche zu genügen. Sie halten sich gut in der Hand und sind super verarbeitet. Als Accessoire auf dem Tisch machen sie sich allerdings nicht wirklich gut. Das ist auch gar nicht ihr Zweck.

Pilot Parallel Pen • Profi Kalligraphie Stifte*
Kalligraphie-Stifte mit verschiedenen Federn. Profi-Qualität. Sehr langlebig und leicht zu handhaben.

Sie sind super haltbar und bei richtiger Handhabung und gelegentlicher Pflege halten sie 10 Jahre oder mehr.

Die einzelnen Breiten der Federn sind farblich anhand der Kappen kodiert. So kann man sie auch schnell aus der Schublade greifen, wenn man mit ihnen arbeiten möchte.

Weitere Beiträge zur Reihe »Kalligraphie«

Einführungen in bestimmte Schriften

Meine Kalligraphie-Materialien

Ressourcen und Hilfsmittel

Letzte Aktualisierung am 18.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Meinungen zu “Materialien für gebrochene Kalligraphie

  1. Andreas sagt:

    Hallo, mir wurden 4 Pilot Parallel Pen geschenkt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Buch, welches mir als Anfänger eine Anleitung gibt. Die Bücher für Anfänger, die ich mir bisher angesehen habe, nutzen andere Werkzeuge zum Schreiben.
    Welches Buch ist für Pilot Parallel Pen geeignet ?

  2. Luisa sagt:

    Hallo, mich würde noch interessieren welches Papier man am besten verwendet, wenn man mit Tinte schreibt, da die Tinte auf meinem normalen Druckerpapier leider verläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.