Hahnemühle Harmony Aquarellpapier – Das perfekte Papier zum Scannen! [Testbericht]

Jeder, der mit der Digitalisierung von Aquarellen zu tun hat, fragt sich zwangsläufig welches Papier dafür geeignet ist. In diesem Bericht zeige ich welches Papier mein neuer Favorit zum scannen von Aquarellen ist.

Beim digitalisieren von Aquarellen gibt es oft das Problem, dass das Papier nicht glatt genug ist. Dadurch entstehen weiße Flecken und Dunkle Schatten auf den Bildern. Das Aquarellpapier von Hahnemühle „Harmony“ * eignet sich sehr gut zum Fotografieren, Scannen und andere Digitalisierungsmethoden. In der Variante „hot pressed“ und satiniert hat es eine streichelglatte Oberfläche, die genau die oben genannten Probleme nicht auftreten lässt. Da schlägt jedes Illustratorenherz höher, da so analoge und mit Aquarell gemalte Illustrationen ganz einfach und ohne große Nachbearbeitung zu digitalen Dateien umgewandelt werden können.

Den hier verlinkten Video Zeige ich ganz explizit, wie die digitalisierten Aquarelle aussehen können. Viel Spaß beim anschauen.

Das Video zum Testbericht

Hahnemühle Harmony Hot Pressed in »Satiniert«

Das Aquarell-Papier „Harmony hot pressed satiniert“ von Hahnemühle ist säurefrei, alterungsbeständig, naturweiß und oberflächengeleimt. Das Papier gibt es in mehreren Varianten. Für meine Zwecke bevorzuge ich immer den Block. In diesem Fall habe ich den Block im A4 Format gewählt. So kann ich ein ganzes Blatt einfach in den Scanner legen. Der Block von Hahnemühle ist vierseitig geleimt. Das bedeutet, dass man das Papier nicht extra aufspannen muss. Weitere Varianten dieses Papiers sind die Spiralbindung, der einzelne Bogen, oder die Rolle. Da ich mir die Arbeit mit dem Zurechtschneiden und Aufspannen gerne spare, bevorzuge ich immer die geleimten Blöcke.

Dein Pin für Pinterest

Wenn dir das Hahnemühle Harmony Aquarellpapier gefällt, dann pinne dir doch diesen Pin auf Pinterest!

Mit dem Hahnemühle Harmony digitalisieren

Jeder, der beruflich mit Aquarellen und der digitalen Welt arbeitet, kann endlich aufatmen, wenn das übliche Nachbearbeiten der Scans immer viel zu viel Zeit gefressen hat. Das Papier eignet sich hervorragend, wenn man in Illustrationen für Buchcover, Magazine oder auch Kunstdrucke erstellen möchte. So lässt sich ein fließender Übergang zwischen analogem Arbeiten und digitalem Arbeitsablauf herstellen.

Papiergewicht

Das Aquarellpapier „Harmony“ von Hahnemühle gibt es in der Grammatur 300 g/Quadratmeter.

Eckdaten

Hier nochmal alle Eckdaten im Überblick:

  • verschiedene Körnungen: Matt, Feinkorn, Satiniert
  • Gewicht: 300g/qm
  • vierseitig geleimter Block, Spiralblock, Einzelbogen oder Rolle
  • säurefrei
  • alterungsbeständig
  • naturweiß
  • oberflächengeleimt
  • cold pressed oder hot pressed
  • viele Formate
  • Hersteller: Hahnemühle

WERBUNG: Dieser Beitrag beinhaltet Produkte oder Informationen, die ich von Verkäufern oder Herstellern gestellt bekommen habe. Er spiegelt dennoch meine eigene und ehrliche Meinung wider. Produktlinks sind unter Umständen Affiliate-Links. Ein Kauf über einen Affiliate-Link kostet dich keinen Cent mehr, während ich dafür einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises als Provision erhalte. Diese Provisionen helfen mir, den Unterhalt dieser Seite zu zahlen. Affiliate-Links sind immer mit einem (*) Sternchen markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.