Acrylic Pouring Zellen: Ratgeber, Produktberatung & FAQ

Acrylic Pouring ist eine Maltechnik, bei der Acrylfarbe mit einer Art Gießmedium vermengt und dann auf verschiedene Weise auf eine Oberfläche gegossen wird, um dadurch sogenannte Acrylic Pouring Zellen zu erhalten. Manchmal werden einzelne Farben auf die Leinwand aufgetragen und manchmal kombiniert man mehrere vor dem Aufgießen miteinander. Die Kunstwerke, die dabei entstehen sind einzigartig und praktisch unvorhersehbar. Mit verschiedenem Zubehör jedoch, wie einem Pouring Medium und Silikon, lässt sich die Größe und Anordnung der Acrylic Pouring Zellen beeinflussen. Wenn du diese Technik erlernen möchtest und weitere Informationen dafür benötigst oder wenn du einfach auf der Suche nach Tipps und Tricks für die Gestaltung und Vergrößerung von Zellen bist, dann kann dir dieser Ratgeber weiterhelfen. Es werden unterschiedliche Fragen rund um die notwendigen Materialien sowie die Erstellung von Zellen beantwortet. Zusätzlich erhältst du eine Kaufberatung, sodass du weißt, auf welche Kriterien du bei der Auswahl achten musst.

Inhalt Anzeigen

Häufig gestellte Fragen zum Überthema Acrylic Pouring Zellen

Die folgenden Fragen und Antworten in diesem Ratgeber umfassen alles, was mit Acryl Pouring Zellen zu tun hat. Dies betrifft neben den benötigten Materialien auch beispielsweise Tipps für die Gestaltung der Kunstwerke.

Produktempfehlungen

Hier stellen wir dir vier unterschiedliche Produkte vor, die dir beim Acrylic Pouring helfen können.

Welche Farben braucht man fürs Acrylic Pouring?

Fürs Acrylic Pouring wirst du unterschiedliche Farben benötigen. Am besten ist es somit sich ein Set zu kaufen. Ein Produkt, das eine sehr gute Qualität besitzt, ist dieses ColourPlus Pouring Set Ready to Go.

colourPlus® Pouring Set Ready to go - faszinierend farbintensives Acryl Pouring Set - hervorragendes Acrylic Pouring Set Ready to go - Made in Germany
  • ✔️ ERSTKLASSIGE EIGENSCHAFTEN - Das geruchlose und wasserbasierte Pouring Medium Acryl glänzend Set...
  • ✔️ OPTIMALE AUSWAHL - ein perfekt aufeinader abgestimmtes Farbsortiment, bestehend aus insgesamt...
  • ✔️ INSPIRIRENDE EFFEKTE - die außergewöhnlich hohe Pigmentierung und einmalige Lichtechtheit...
  • ✔️ MADE IN GERMANY - Da uns Qualität sehr am Herzen liegt, ist uns eine eigene Produktion in...
  • ✔️ UNSER VERSPRECHEN - Wir von colourPlus sind von unserer Qualität überzeugt und möchten Dir...

Es handelt sich hierbei um ein sowohl wasserbasiertes als auch geruchloses Set. Du erhältst insgesamt 10 verschiedene Farben, inklusive Weiß. Die Farben besitzen eine besonders hohe Pigmentierung, sodass die Bilder nachher nicht durchsichtig werden.

Gibt es fürs Acrylic Pouring Farben, die man nicht mischen muss?

Ja, du kannst auch unterschiedliche Sets mit einer Vielzahl an fertig gemischten Farben kaufen. Ein sehr gutes Produkt, das außerdem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, ist das Pouring Acrylic Paint 36 Pieces Set.

Pouring Acrylfarbe, 36 Stück-Set, 60 ml Flaschen mit vielen Farbtönen, flüssige Gießfarbe, kein Mischen erforderlich, Farbe zum Gießen auf Leinwand, Glas, Papier, Holz, Fliesen und Steine
  • 【Vorgemischt】 - Diese Farbe mit hohem Durchfluss hat das richtige Verhältnis des bereits...
  • 【Einzigartige 35 Farben】 - Dieses beeindruckende Set enthält 32 lebendige Farben (Weiß * 4) von...
  • 【Freies Silikonöl】 - 2 Unzen Flasche Silikonöl, auf das Sie sich verlassen können, um spezielle...
  • 【Ungiftig und sicher】 - Alle Acrylfarben in diesem Set entsprechen den Normen ASTM D-4236 und EN71.
  • 【100% garantiert】 - Wir sind sicher, dass Sie unser Pouring Paint Set lieben werden. Wenn Sie mit...

Es beinhaltet 36 unterschiedliche Farben, die du auf verschiedenen Oberflächen auftragen kannst. Der Vorteil ist, dass jede Farbe bereits das richtige Verhältnis besitzt, und du somit direkt mit dem Malen loslegen kannst.

Wie lässt sich die Wasserhärte am besten testen?

Speziell dafür gibt sogenannte Tritrierlösungen. Ein geeignetes Produkt wäre zum Beispiel dieses FILTRASOFT Water Hardness Test Set. Es kommt mit zweimal 15 ml Lösung.

Lohnt sich der Kauf eines Acrylic Sets?

Wenn du ein Anfänger im Acylic Pouring bist und zunächst nicht weißt, welche Farben richtig sind, lohnt sich der Kauf eines Einsteiger-Komplettpakets. Zu empfehlen wäre dieses Winsor & Newton Galeria Acrylic Paint Set.

Winsor & Newton 2190606 Galeria Acrylfarben Set, Mehrfarbig, 20 Farben Starterset
  • Qualität - Galeria Acrylfarbe zeichnet sich durch eine sehr hohe Pigmentierung mit reinen, hochwertigen...
  • Brillante Künstler Acrylfarben - hohe Deckkraft und ergiebig im Verbrauch, mit Wasser verdünnbar,...
  • Konsistenz - cremige Konsistenz für Oberflächen ohne Werkspuren ( Pinselstirche), untereinander...
  • Farbspektrum - 60 verschiedene Farbtöne aus reinen hochwertigen Pigmenten in 5 Gebindegrößen, 60ml...
  • Hergestellt in Europa - Winsor & Newton respektiert die Bedürfnisse der Künstler und produziert die...

Es kommt mit 20 verschiedenen Farben, die eine hohe Deckkraft besitzen und zudem alterungsbeständig sind. Du kannst sie außerdem mischen und erhältst dadurch insgesamt 60 verschiedene Farbtöne. Im Set sind speziell dafür Flaschen und Röhrchen enthalten.

Entscheidungskriterien vor dem Kauf

Das Acrylic Pouring ist eine interessante aber für Anfänger auch etwas kompliziertere Maltechnik. Um dir somit die Kaufentscheidung zu erleichtern, erhältst du in dem folgenden Abschnitt eine Auflistung mehrere Fragen und Antworten. Diese solltest du dir vor dem Kauf stellen, um so die richtigen Materialien für dich zu finden.

Was ist ein professionelles Pouring Medium?

Ein professionelles Pouring Medium zeichnet sich durch eine besonders lange Haltbarkeit der Acrylbilder aus, es besitzt gute Fließeigenschaften, es trocknet schnell und es sorgt auch für eine gute Farbbrillanz, nachdem das Bild getrocknet ist.

Was ist Owatrol Floetrol?

Owatrol Floetrol ist eine Medium Alternative. Es verbessert die Fließfähigkeit bei Farben und macht sie somit ergiebiger. Dadurch sorgt es zeitgleich dafür, dass die Farben besser verlaufen. Du kannst Floetrol zudem ganz einfach wieder mit Wasser und Seife entfernen.

Ist Liquitex als Pouring Medium geeignet?

Hierbei handelt es sich um ein professionelles Acryl Pouring, das eine Künstlerqualität besitzt. Es sorgt dafür, dass die Oberfläche besonders gleichmäßig wird und glänzt. Dies hat den Vorteil, dass du nicht auf ein Firnis am Ende angewiesen bist. Dieses Medium bleibt außerdem, während das Bild trocknet, flexibel, was dafür sorgt, dass keine Risse entstehen.

Ist Solo Goya ein gutes Pouring Medium?

Dieses Medium hat den Vorteil, dass es für einen besonders schönen Glanz der Oberfläche sorgt und von der Konsistenz her so flüssig ist, dass du kein Wasser hinzugeben musst. Das Medium sorgt auch dafür, dass die Oberfläche bereits nach 12 Stunden trocknet. Beim Kauf erhältst du zudem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Vorteile hat Viva Decor?

Du kannst dieses Pouring Medium ohne Silikon verwenden, was es ideal für die Verwendung von Anfängern macht. Die Konsistenz ist außerdem besonders fließfähig und sorgt dafür, dass die Oberfläche nach dem Trocknen glänzt.

Welche Farben für Acrylic Pouring verwenden?

Du benötigst Akrylfarben in unterschiedlichen Farbtönen. Zusätzlich ist auch Weiß wichtig, damit du weitere Farbtöne mischen kannst. Weiß sorgt außerdem für unterschiedliche Effekte.

Welches Silikonöl ist am besten für Acrylic Pouring Zellen?

Silikon sorgt dafür, dass Acrylic Pouring Zellen entstehen. Am besten eignen sich Ballistal Silikonöl und Garnier Fructis Haaröl.

Material und Zubehör für „Acrylic Pouring Zellen“

Fürs Acrylic Pouring werden unterschiedliche Dinge benötigt, die die anhand von Fragen und Antworten aufgezeigt werden.

Was kann ich als Acrylic Pouring Malgrund wählen?

Für den Malgrund kannst du prinzipiell alles wählen. Die meisten verwenden jedoch Keilrahmen, Malmappen oder MDF-Platten. Möchtest du auf einem feuchteempfindlichen Untergrund malen, musst du diesen unbedingt mit einem Acrylbinder behandeln, damit die Feuchtigkeit nicht durchkommt. Solch ein Blinder bietet dir dann die Möglichkeit, dass du auch auf Gläsern, Bechern und Tischen mit der Acrylic Pouring Technik malen kann.

Wodurch lassen sich beim Acrylic Pouring Zellen bilden?

Die Bildung der Acrylic Pouring Zellen erfolgt mit Silikonöl oder Silikonspray.

Welcher Brenner ist am besten für Pouring?

Du kannst dafür einen handelsüblichen Flambierbrenner und Butangas verwenden.

Was ist Pouring Medium?

Es handelt sich dabei um ein flüssiges Giessmedium. Dieses enthält ein Bindemittel. Wenn du das Medium mit den Akrylfarben mischst, wird dadurch der Farbfluss erhöht, ohne dass dabei die Farbpartikel auseinander geraten. Ein Medium erhöht somit die Fließeigenschaft der Acrylfarbe.

Was kann ich anstelle eines Pouring Mediums verwenden?

Du kannst auch einen Vinylklebstoff verwenden. Dieser ist zwar weiß, wird jedoch transparent, wenn er trocknet.

Häufige Fragen und Antworten

Nun gehen wir auf alle Fragen ein, die sich rund um die Bedeutung des Acryl Pourings, die Verwendung oder auch beispielsweise die Erstellung von Zellen drehen.

Was ist Acrylic Pouring?

Ins Deutsche übersetzt bedeutet pouring „schütten oder gießen“ und genau die tut man bei dieser Technik. Die Farben die man verwendet, werden somit nicht mittels eines Pinsels auf die Leinwand aufgetragen, sondern auf diese geschüttet. Dabei verwendet man unterschiedliche Acrylfarben. Durch diese Technik entstehen immer wieder andere und nicht vorhersehbare Bilder.

Wie erhalte ich beim Acrylic Pouring große Zellen?

Wenn du das Silikonöl stärker verrührst, werden die Zellen dadurch kleiner. Wenn du es somit nicht so stark verrührst, werden die Zellen am Ende entsprechend größer.

Warum erhalte ich beim Acrylic Pouring keine Zellen?

Wenn du für die Zellen sorgst, wobei es sich um Löcher handelt, müssen diese von einer anderen Farbe gefüllt werden. Diese andere Farbe sollte eine geringere Pigmentdichte besitzen. Es ist somit wichtig, dass du die Dichte im Voraus kennst. Wenn die Farben nämlich keine unterschiedliche Dichte aufweisen, kann es später, wenn alles getrocknet ist, passieren, dass die Zellen wieder verschwinden.

Warum Acrylic Pouring Zellen verschwinden?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Zellen, wenn das Kunstwerk getrocknet ist, verblassen und nicht mehr gut erkennbar sind. Dagegen hilft ein sogenanntes Schlussfirnis. Dieses trägst du nach dem Trocknen auf, was dazu führt, dass die Farbintensität verbessert wird. Du solltest deine Werke aber auch zusätzlich vor Sonneneinstrahlung schützen. Auch diese sorgt nämlich für ein Verblassen.

Acrylic Pouring Zellen bilden sich nicht – was tun?

Wenn die unterschiedlichen Farben, die du aufträgst, die gleiche Dichte besitzen, kann es passieren, dass sich keine Zellen bilden. Es kann aber auch sein, dass du das Silikon eventuell zu stark verrührst. Dadurch werden die Zellen nämlich besonders klein und können somit schnell wieder verschwinden.

Acrylic Pouring es entstehen keine Zellen – woran liegt es?

Das Problem ist häufig, dass die meisten Personen nicht ausreichende Kenntnisse in Bezug auf die Farbenlehre haben und somit einfach irgendwelche Farben miteinander vermischen. Dies führt dazu, dass dann keine Zellen entstehen, da dafür die Dichte der Farben unterschiedlich sein muss.

Kann man beim Acrylic Pouring Zellen ohne Silikon erzeugen?

Prinzipiell ja, hierbei musst du jedoch viel Glück haben. Es erfordert außerdem auch viel Erfahrung, da du die Farben entsprechend in einem bestimmten Mischverhältnis mit Wasser halten musst.

Silikonöl oder Haaröl für große Zellen beim Pouring?

Silikonöl hat eine geringere Viskosität. Dadurch erhältst du zwar weniger, jedoch besonders große Zellen. Außerdem sorgt das Silikone dafür, dass sich die Farbe schnell verläuft. Haaröl auf der anderen Seite sorgt für viele Zellen, die unterschiedliche Größen aufweisen. Du musst jedoch auf die Inhaltsstoffe beim Haaröle achten. Dieses muss unbedingt Dimethicone an erster Stelle aufführen.

Wie mischt man Acryl Pouring?

Das Mischen der unterschiedlichen Farben und somit die Beachtung des Mietverhältnisses stellt die größte Herausforderung beim Acrylic Pouring dar. Das Verhältnis sollte insgesamt rund 50 % Farbe, 40 % Medium und 10 % Wasser ausmachen. Zusätzlich kommt dann noch 3 bis 4 Tropfen Silikon- oder Haaröl hinzu.

Wie lange muss Acrylic Pouring trocknen?

Wie lange ein Bild trocknen muss, hängt von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. In der Regel dauert es jedoch 2 bis 3 Tage, bis das Kunstwerk komplett trocken ist.

Kann man Acryl mit Lack überstreichen?

Prinzipiell hast du die Möglichkeit Acryllack über andere Akrylfarben zu lackieren, wenn diese wasserbasierten sind. Wichtig ist nur, dass der Untergrund zunächst komplett getrocknet ist.

Wie kann man ein Acryl Pouring Bild schneller trocknen?

Wenn die Luftfeuchtigkeit besonders hoch ist und die Temperatur zeitgleich niedrig, dauert es länger, bis Acryl trocknet. Somit kannst du das Bild schneller bei höherer Temperatur trocknen, beispielsweise mit einem Föhn. Du solltest dein Kunstwerk jedoch nicht in die Sonne legen. Dadurch trocknet es zwar schneller, das UV-Licht kann jedoch dafür sorgen, dass die Farben verblassen.

Ist Acrylfarbe giftig?

Prinzipiell ist Acrylfarbe nicht giftig. Du solltest jedoch nicht unterschiedliche Farben von verschiedenen Herstellern miteinander vermengen. Dann kann es nämlich zu einem chemischen Effekt kommen, der sich negativ auf die Gesundheit auswirkt. Der Grund dafür ist, dass Acrylfarbe unterschiedliche Inhaltsstoffe besitzen kann, die sich nicht nach Farbe, sondern nach Hersteller unterscheiden. Kauf somit am besten Farben in einem Set. Diese sind nämlich sicher genug, um miteinander vermischt zu werden.

Warum trocknet Acryl nicht?

Acryl trocknet erst dann, wenn das ganze Wasser aus der Farbe heraus ist. Wenn die Luftfeuchtigkeit somit zu hoch ist, dauert es entsprechend länger. Lässt du das Kunstwerk in einem Raum mit einer geringen Luftfeuchtigkeit trocknen, kann die bestehende Feuchtigkeit in der Farbe schneller verdunstet und das Bild schneller trocknen.

Wieso Silikon beim Acryl Pouring verwenden?

Durch die Verwendung von Silikon sorgst du dafür, dass die Acrylfarbe, da diese Wasser passiert ist, aus der Oberfläche verdrängt wird. Das Silikon ist durchsichtig und überdeckt die Farben somit nicht. Du sorgst dadurch insgesamt für eine besondere Zellstruktur.

Weitere Beiträge zur Reihe »Acrylic Pouring«

Techniken

  • Wie funktioniert Acylic Pouring?
  • Acrylic Pouring Techniken: Zellen erstellen
  • Acrylic Pouring Techniken: Puddle Pour
  • Acrylic Pouring Techniken: Dirty Pour
  • Acrylic Pouring Techniken: Flip Cup
  • Versiegelung von Acrylic Pourings

Materialien

  • Materialien für Acrylic Pouring
  • Grundmaterialien für Acrylic Pouring: Farben, Gießmedien, Behälter, Alternativen, Zubehör
  • Alternative Materialien für Acrylic Pouring: Destilliertes Wasser, Öle, Spachtel, Föne, ...

Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.