Wochenplaner [kostenlose Druckvorlage]

Priorisieren, ordnen, klarkommen… Das ist das, woran ich oft scheitere, weil in meinem Kopf eine heillose Unordnung herrscht und ich am liebsten alles auf einmal machen will. Reduktion ist da das Zauberwort, wenn man keine To-Do-Listen mit 25+ Einträgen pro Tag haben möchte. Daher habe ich mir nun einen Wochenplaner erstellt, der mir dabei helfen soll, die Flut an Aufgaben zu reduzieren.

3 am Tag und 5 pro Woche

Das ist die Zauberformel, die helfen soll, vor lauter To-Dos den Überblick nicht zu verlieren. Eine ganz wichtige Angelegenheit pro Tag bringt deine aktuelle Arbeit weiter. Eine. Einzige. Wirklich. Wichtige. Und dabei heißt es: „realistisch bleiben“. Eine Aufgabe, das heißt nicht „die Website xyz fertig machen“ sondern „die Startseite gestalten“ oder vielleicht auch nur „den Footer layouten“. Vielleicht ist es „die Weihnachtskarten in den Druck geben“ oder oder oder. Die wichtigste Aufgabe muss nicht die größte sein, aber es ist wichtig, dass sie auch machbar ist.

Kostenlosen Wochenplaner herunterladen

Gudrun von Achtung Designer! hat in ihrem Artikel „Effektiv statt Planlos“ genau über dieses Thema der Priorisierung geschrieben. Drei wichtige Dinge am Tag, die dich voran bringen und maximal 5 pro Woche, die deine Arbeit / Studium / Schule / Ausbildung weiterbringen, sind gut zu handhaben und erschlagen einen nicht.

Brainstorming am letzten Tag der Woche

…oder am Freitag-Nachmittag. Auch als Angestellter, der Freitag Abend in den wohlverdienten Feierabend geht, ist es durchaus ratsam, sich noch eine viertel bis halbe Stunde Zeit zu nehmen um darüber zu sinnieren, was nächste Woche wichtig ist. Warum sollte man das am Freitag machen? Ganz einfach: Am Freitag hat man noch gut im Kopf, was die Woche über passiert ist und weiß auch, was in der nächsten Woche ansteht. Das ist der richtige Zeitpunkt um die 5 wichtigsten Schritte festzuhalten, die zu erledigen sind. – Ganz wichtig, schreibe dir am Freitag maximal 1-2 Aufgaben pro Tag in den Wochenplan für die nächste Woche, denn: Überraschungen gibt es immer!

Kostenlosen Wochenplaner herunterladen

Plane voraus indem du nicht planst

Indem du dir freie Felder im Wochenplan lässt, kannst du flexibel auf spontane Aufgaben eingehen. Etwa das wichtige Kundengespräch, das sich reinschiebt oder ein Neukunde, der sein Projekt besprochen haben möchte. Dennoch verlierst du deine anderen Aufgaben nicht aus den Augen!

Feierabendgestaltung

Der Tag besteht nicht nur aus Arbeit und hier und da sind wir dann doch mal vergesslich… daher habe ich mir für den Planer noch 2 Kästchen dazu genommen, in denen ich eintragen kann, wenn ich mich noch mit Freunden treffe oder einen Termin beim Tierarzt nicht vergessen sollte… Das Leben lebt auch neben der Arbeit…

Der Wochenplaner

Ich habe für euch einen Download erstellt, mit dem ihr ganz einfach eine DIN-A4-Seite als PDF herunterladen und ausdrucken könnt. Auf der Seite sind 3 Wochenplaner angeordnet, die sich einfach auseinanderschneiden lassen.

Kostenlosen Wochenplaner herunterladen

Immer im Blick

Der beste Platz für den Wochenplaner ist: Direkt auf dem Schreibtisch (oder wo auch immer ihr jeden Tag eure Aufgaben erledigt).

Falls ihr den Wochenplaner verwendet, würde ich mich tierisch über ein Foto auf Instagram o.ä. freuen :) Einfach @farbcafe verlinken und/oder #fcwochenplan hashtaggen. Das wär superprächtigst!

Ich hoffe, ihr habt viel Freude und ab jetzt chilligere Wochen!

Herzlichst, Julia

Eine Bitte

Ich freue mich über jede Art von Verbreitung durch Teilen, Verlinken etc. Fühlt euch völlig frei dabei, aber bitte gebt das PDF nicht als euer eigen aus und verkauft es auch nirgendwo. Es ist kostenlos! Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .