Lettering mit Soft Pastell auf Fotokarton

Soft Pastell eignet sich nicht nur, um beeindruckende Bilder zu malen, sondern auch um diesen wundervollen Kreide-Look im Kleinen zu erstellen. Ich habe zwei Materialien ausprobiert, die hervorragend zueinander passen!

Ich hoffe, du bist gut durch die Feiertage gekommen, hast ordentlich viel gefuttert und bist entspannt! Vielleicht hast du ja auch das ein oder andere Geschenk bekommen, das etwas mit Kunst zu tun hat? Hast du vielleicht einen Gutschein für einen Einkauf im Künstlerbedarfsladen bekommen? Man weiß ja nie… also ich hätte mich über sowas gefreut, das kann ich dir versichern! Meine Online-Wunschliste wird mit jeder Woche länger!

Jetzt bin ich müde und geh ins Bett… nein Quatsch. Jetzt geht’s um Soft Pastell und das Lettering damit.

Soft Pastell Lettering

Mit Soft Pastell Stiften kann man wunderbare Fake-Calligraphy machen. Das heißt, die dicken und dünnen Striche entstehen nicht durch die Zuhilfenahme eines Pinsels, sondern durch dich. Jeden Down-Stroke machst du einfach dicker, indem du zwei Linien parallel malst. Es ist wirklich kinderleicht und kann mit jedem Stift erstellt werden. So also auch mit Soft Pastell.

Soft Pastell von Koh-I-Noor

Ich habe ein Set der Koh-I-Noor Soft Pastell Stifte* (Partnerlink) und bin damit sehr zufrieden. Ich habe auch noch Pastellstifte von Stabilo, aber die habe ich schon lange nicht mehr angefasst. Das muss ich demnächst mal ändern, wie mir scheint!

Aber heute soll es ja um die Materialien gehen, die ich hier verwendet habe!

300g/qm Fotokarton „Black Pad“

Das Papier, das ich genommen habe, habe ich schon öfter mal für goldene Kalligraphie genutzt. Daher hatte ich glücklicherweise noch einen Block davon im Regal liegen. Der Block hat den coolen Namen „Black Pad“ und ist von der Firma AMI* (Partnerlink). Der Block ist kopfgeleimt und jede Seite ist sehr stabil und gar nicht rau. Anfänglich dachte ich, das könnte ein Problem sein, aber dem ist nicht so. Es lässt sich wunderbar auf dem Fotokarton mit den Soft Pastell Stiften lettern. Gerade die hellen Farben fangen auf dem Papier richtig an zu leuchten.

Das fertige Lettering

Das ist das fertige Lettering vom wundervollen Elon Musk Zitat. Ich werde wirklich nicht müde, diese wunderbaren Worte immer und immer wieder zu schreiben!

If you get up in the morning and think the future is going to be better it is a bright day – Elon Musk

Elon Musk ist wirklich ein Idol für mich und einer der wenigen Menschen, in den ich wirklich sehr, sehr viel Hoffnung stecke. Er ist auf dem richtigen Weg und will unsere Welt verbessern. Er lebt das, was meine Professoren damals einen „kurzen Trend“ genannt haben. Er lebt den Nachhaltigkeitsgedanken. Und ich bewundere ihn dafür. Für seine Kraft, seine Ausdauer und sein unfassbar intelligentes Handeln. (Auch wenn er zu Frauen anscheinend ein ziemlicher Arsch ist, aber er kann ja nicht perfekt sein…)

Materialien für das Fake-Lettering in Soft Pastell auf Fotokarton

Ich werde definitiv noch andere Letterings austesten. Ich hab schon so viele Ideen im Kopf, aber man kann sich ja nicht zweiteilen, nicht?!

Hier liste ich dir noch einmal in aller Kürze die beiden Materialien mit dem entsprechenden Link auf. Da es sich um Partnerlinks handelt, würdest du mir einen riesigen Gefallen tun, wenn du bei einer eventuellen Bestellung meinen Link benutzt. Das kostet dich nämlich keinen Heller mehr aber ich bekomme ein paar Cent als Provision und das hilft mir, diesen Blog, Instagram, Facebook und Co weiter zu betreiben!

Aber hier nun die Links zu den Materialien:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und freue mich natürlich, wenn du mir einen Kommentar hier hinterlässt oder deine Resultate auf Instagram, Facebook oder Twitter teilst und mich verlinkst!

Herzliche Grüße,
Deine Julia

Eine Idee zu “Lettering mit Soft Pastell auf Fotokarton

  1. Mia sagt:

    Ich habe ja lange nicht verstanden, was der Unterschied zwischen Pastellstiften und normalen Buntstiften ist… Im Kunstfachhandel haben sie das eig. ganz gut erklären können, trotzdem hab ich mich an diese Materie irgendwie noch nicht rangewagt ;)
    Dein Lettering ist jedenfalls total schön geworden, auf den ersten Blick meint man man hat eine hübsche Restauranttafel vor sich *g* ~ die nutzen das ja auch immer mehr !
    GLG

    Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.