Sennelier Aquarellfarben auf Honigbasis

Sennelier extrafeine Aquarellfarben aus Frankreich werden auf Honigbasis hergestellt (ich hab dennoch nicht gekostet). Der Honig soll den sanften Glanz und eine gute Löslichkeit erzeugen. Und ich glaube, das schafft er sehr gut.

Color Swatch – Welche Farben gibt es?

Der 24er Aquarell-Farbkasten, der mir freundlicherweise von Sennelier zum Vorstellen zur Verfügung gestellt wurde, sieht von außen aus wie die Aquarellkästen von Schmincke. – Nur dass eben Sennelier drauf steht. Folgend liste ich euch die enthaltenen Farben inkl. Farbnummern auf:

  • 501 | Zitronengelb |***
  • 517 | Indisches Gelb | ***
  • 566 | Neapelgelb dunkel | ***
  • 675 | Französisches Zinnoberrot | ***
  • 619 | Helio-Rot | ***
  • 623 | Venetianisches Rot | ***
  • 689 | Krapplack dunkel | ***
  • 635 | Karminrot | ***
  • 679 | Quinacridon Rot | ***
  • 659 | Opera Rosa | *
  • 911 | Kobaltviolett hell sub. | ***
  • 917 | Dioxazin Lila | ***
  • 315 | Ultramarinblau dunkel | ***
  • 326 | Mineralblau | ***
  • 344 | Ascheblau | ***
  • 899 | Tannengrün | ***
  • 837 | Smaragdgrün | ***
  • 805 | Englisches Grün hell | ***
  • 252 | Ockergelb | ***
  • 211 | Siena gebrannt | ***
  • 703 | Paynesgrau | ***
  • 440 | Sepia Warm | ***
  • 205 | Umbra natur | ***
  • 755 | Elfenbeinschwarz | ***

Sennelier Aquarellfarben im Vergleich mit Schmincke Akademie

Vergleicht man die Aquarellfarben von Sennelier (Standard 24er Kasten*) mit denen von Schmincke (Akademie Standard 24er Kasten*), fällt auf, dass Sennelier eine sehr breite Auswahl im Bereich Rot-Pink mitbringt, während Schmincke einen stärkeren Fokus auf Gelb-Braun legt.

Die Sennelier-Farben sind leuchtender und satter als die Schmincke-Akademie-Farben.

Ergiebigkeit

Die Sennelier Aquarellfarben sind ultra-ergiebig. Eine winzige Pinselspitze voll angelöster Pigmente reicht, um ein ganzes Misch-Näpfchen mit Farbe zu füllen. Da ich lange Jahre mit Schmincke gearbeitet habe, musste ich mich an eine plötzlich viel höhere Farbintensität gewöhnen.

Pinsel vs. Wassertankpinsel

Sowohl meine Aquarellpinsel als auch die Wassertankpinsel von Pentel* funktionieren sehr gut mit den Sennelier Aquarellfarben. Allerdings sollte man beachten, die Farben wirklich vorher aus dem Näpfchen in eine Misch-Fläche zu holen, da sonst sehr schnell unnötig viele Pigmente gelöst werden.

Verpackung und Zubehör

Der Sennelier Aquarellkasten kommt in einer üblichen Metallschachtel daher, in der eine Mischpalette mit kleinen Näpfchen zum ausklappen befestigt ist. Auch der Deckel bietet, wie bei Aquarellkästen üblich, 4 Fächer zum Mischen. Sehr praktisch ist eine kleine Farbtabelle aus Kunststoff, die über die Farben gelegt werden kann, um diese beim Transport weiter zu schützen. Ich habe die Farbtabelle, die aus bedrucktem Kunststoff besteht, allerdings herausgenommen, da sie sich auch beim Arbeiten immer liebend gern auf die Farben gelegt hat.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis des 24er Aquarellkastens von Sennelier mit ca 90€ (z.B. auf Amazon*) mag zunächst erschrecken, wenn man ihn mit den ca 60€ vom Schmincke Akademie-Aquarellkasten* vergleicht, den man in Schule und Uni ständig nutzt. Zu bedenken ist allerdings, dass der Schmincke Horadam mit 24 halben Näpfchen* auch seine 90€ kostet damit preislich gleich liegt!

Die 90€ für den 24er Sennelier Aquarellkasten sind ihren Preis auf jeden Fall wert, da die Farben viel ergiebiger sind und man in der Tat ein anderes Mal-Erlebnis hat als bei den „Akademie“-Kästen.

Es mag unfair sein, einen Künstler-Aquarellkasten mit einem Lehr-Aquarellkasten zu vergleichen, aber so bekommt man auch ein Gefühl dafür, wo die Unterschiede zwischen „Anfänger“ und „Profi“ liegen. Es sei gesagt, dass ich meine Schmincke-Aquarellkästen* noch immer sehr liebe und nutze und diese nun seit etwa 9-10 Jahren im Gebrauch habe! Es dauert also seine Zeit, bis einem ein „Anfängerkasten“ nicht mehr genügt.

Fazit

Der Sennelier Aquarellkasten* hat mich mit seiner Farbintensität und Qualität positiv überrascht! Mit sehr wenigen Pigmenten bekommt man wahnsinnig leuchtende und kräftige Farben aufs Papier. Sogar mit der Feder lässt sich die Farbe zum Schreiben benutzen, womit ich in der Tat nicht gerechnet hätte.

Folgende Testberichte interessieren dich garantiert auch:

7 Idee über “Sennelier Aquarellfarben auf Honigbasis

  1. Sam sagt:

    Wieder sehr guter Bericht *-* Ich hab noch so einen AnfängerKasten, der reicht bestimmt auch noch hundert Jahre Hihi

    Weiter so
    XoXo Sam

    • Julia Faßhauer sagt:

      Hey Sam, ich hab auch noch zwei davon :) Und liebe und nutze sie immer noch. Die sehen auch noch irgendwie fast voll aus, von daher werde ich noch viele Jahre was von ihnen haben :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .