#LetsPaint Beliebte Weihnachtskarten mit dem Tuschkasten DIY

Guten Morgen lieber Leser!

Kennst du das, wenn du voller Schrecken jeden Monat vor der Auslage der hässlichsten Weihnachtskarten stehst? Bestimmt. Ich schüttle da immer nur mit dem Kopf. Außerdem ist es so viel schöner und persönlicher, selbst gestaltete Karten zu versenden. Daher zeige ich heute in einem kleinen LetsPaint-Video, wie man mit einem ganz normalen Tuschkasten (kennen wir noch aus der Schule) tolle weihnachtliche Postkarten erstellen kann.

Beliebte und bekannte Motive

In den letzten Jahren hat man so einige Motive ein paar mal gesehen und sie haben sich schon eingebürgert. Nehmen wir sie doch mal als her um sie ganz individuell mit Wasserfarben aus dem Tuschkasten selbst zu gestalten. So ist jede Karte ein Unikat und schnell gemacht sind sie auch noch!

Unter dem Video liste ich dir noch kurz meine Materialien auf, aber jetzt erstmal ins Video mit dir!

Video

Material

Wie du siehst, braucht man für so ein kleines Projekt keinen teuren Aquarell-Kasten, der 50 bis 200 Euro kostet. Schnapp dir den Tuschkasten von deinem Kind oder deiner Nichte und los geht’s. Oder du kaufst ihn einfach direkt online oder im McPaper für 15 Euro. Bleistifte wirst du bestimmt auch noch irgendwo daheim haben. Ich nutze die Bleistifte von Marabu*, aber jeder andere tut es für diesen Zweck auch!

Wie gefallen dir solche kleinen LetsPaints? Möchtest du mehr davon? Sind sie hilfreich für dich? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen. Sag mir auch gerne Bescheid, wenn du dir ein ganz bestimmtes LetsPaint wünschst!

Alles Liebe,

Deine Julia

Eine Idee zu “#LetsPaint Beliebte Weihnachtskarten mit dem Tuschkasten DIY

  1. Tina Blitzlicht sagt:

    Danke für diesen kleinen Einblick!
    Dank deiner kreativen Anstöße werde ich bald einen Zeichenkurs belegen, um einfach mal die basics zu lernen. Durch deine Basiskurse beherrsche ich schon einigermaßen die letterings, und bald kommen noch Zeichnungen dazu – ich glaube es wird :)
    Ich fände es interessant zu sehen, wie du kleine Monster aus Farbkleksen gestalten würdest! (oder könnte man daraus mal eine challenge basteln?) Was ich immer, ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.