KalligraphieChallenge 2018 | Deine Vorschläge!

2018 möchte ich natürlich die KalligraphieChallenge wieder etwas mehr pushen. Immerhin haben schon so viele mitgemacht und es war doch wirklich toll. Wir haben inzwischen gemeinsam in der Challenge Antiqua und Gotisch Textur gelernt, viele haben das Lettern für sich entdeckt und wir lieben doch die schön geschwungenen Buchstaben, nicht?

Teilnehmer einbeziehen

Nachdem die Challenge zuerst gänzlich von mir vorgegeben wurde und jeder Monat ein Motto hatte, soll es diesmal anders laufen. Ich möchte die Teilnehmer mit einbeziehen. So lerne ich eure Wünsche besser kennen und ihr könnt euch darauf freuen, dass eure Vorschläge in der Challenge erscheinen.

Das Einreichen der Vorschläge ist denkbar einfach und völlig anonym! Mit einem Klick auf den Button kommt ihr zu einem Google-Fragebogen, in den ein Wort eingetragen und mit „submit“ abgeschickt werden kann. Damit kommt der Vorschlag in meine große Liste. Der Fragebogen kann so oft ausgefüllt werden, wie Vorschläge vorhanden sind. Keine Scheu! Da alles anonym ist, kann jeder so viele Vorschläge machen, wie er oder sie möchte. Lasst eure Kreativität sprudeln!

Möglich sind prinzipiell alle Arten von Vorschlägen. Positive, nachdenkliche oder anspornende Gedanken sind genauso möglich wie einzelne Worte, Sprichworte oder Zitate. Bei Zitaten bitte auch immer den Zitierten mit dazu schreiben. Beim Kalligraphieren seid ihr später schließlich auch total frei, in welcher Art ihr gerne schreiben möchtet. Lasst die Fantasie ihre Runden drehen oder füllt euren Lieblingsspruch in das Formular ein.

Bis zum 29. Oktober 2018 können Vorschläge für das laufende Jahr eingereicht werden. Aber besser jetzt, als es später vergessen, oder?

Kein Rassismus, keine Politik, keine Hetze

Ich denke zwar, dass ich das nicht erwähnen muss, aber ich möchte es dennoch kurz erwähnt haben: In der Challenge möchten wir keine dummen Sprüche à la „Veganer sind scheiße“ oder „Fleischesser sind Mörder“. Wir möchten jeden Tag ein Stückchen gute Laune in unseren Tag integrieren und uns unvoreingenommen über jeden Beitrag freuen können.

Mögliche Themen

Den Themen sind keine Grenzen gesetzt. Themen, dir mir spontan einfallen, liste ich kurz hier auf:

  • Länder / Städte / Flüsse / …
  • Sprichworte
  • Zitate
  • Inspirationen
  • Motivationen

Das soll aber nicht bedeuten, dass andere Themen nicht erwünscht sind. Wenn eine Idee da ist, einfach ins Formular eintippen und abschicken. Immer raus damit. Es ist alles anonym und wenn etwas wirklich nicht passt, dann kommt es eben nicht vor. Ich werde aber kulant sein und vermutlich jeden Vorschlag in die Challenge aufnehmen. Ich vertraue dabei auf den gesunden Menschenverstand meiner lieben Teilnehmer!

Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Photo by Kira auf der Heide on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.