Hahnemühle Aquarell-Karton Echt-Bütten „Leonardo“ Testbericht

Der Aquarell-Karton Leonardo von Hahnemühle „Echt-Bütten“ überzeugt uns auf seinem Gebiet ohne Vorbehalte.

Getestet nach unseren Testkriterien für Papiere und Bücher schneidet er zu unserer Bestätigung wie erwartet sehr gut ab. Ganz besonders hat es uns sein Gewicht mit 600g/qm angetan. So ein hochwertiges, schweres und stabiles Aquarellpapier macht einen hervorragenden Eindruck und wirkt sehr wertig.
Insgesamt haben wir nichts Gegenteiliges von Hahnemühle erwartet.

Die ersten Skizzen auf diesem Test-Karton entstanden übrigens auf der CreativeWorld 2015 in Frankfurt am Main unter freundlicher Anleitung von Jens Hübner, der von Hahnemühle eingeladen wurde und von seiner Tour quer über den Globus erzählt hat und wie er dabei unzählige Zeichnungen und Skizzen anfertigte.

Unsere Bewertung

600g/qm für einen Aquarell-Karton sind definitiv eine Ansage von Hahnemühle. Dafür gibt es diesen Karton auch ’nur‘ im 10-Blatt-Gebinde bzw. als einzelne Bögen. Wer mit diesem Karton arbeitet, weiß also schon, was er tut. Dieser Karton ist nahezu komplett lichtdicht, ein Durchpausen erscheint uns kaum möglich zu sein. Leonardo ist zu 100% aus Hadern hergestellt und hat eine strukturierte, raue und matte Oberfläche. Die Rückseite ist glatter. Der Karton hat die Farbe naturweiß, was den Zeichnungen den Flair der alten Künstler gibt.

Ganz eindeutig ist Leonardo ein reiner Aquarell-Karton. Die Versuche mit Federn darauf zu arbeiten um Tusche und Tinte aufzubringen, scheiterten kläglich. Sowohl der Calligraphy Pen von Faber als auch der Drawing Pen von Copic lieferten auf Leonardo mangelhafte Ergebnisse. Verwunderlich ist das aufgrund der starken Strukturierung des Aquarell-Kartons nicht. Die beiden Medien Tuschefeder und Aquarell-Karton harmonieren in diesem Fall aufgrund der exquisiten Verarbeitung und ausgeprägten Oberflächenbeschaffenheit des Hahnemühle-Papiers nicht miteinander.

Die Tuschestifte PITT Artist Pen und Ecco Pigment sowie die Aquarellfarben von Schmincke und die Aquarell-Stifte von Faber Castell konnten auf Leonardo sehr gut verarbeitet werden. Trockenzeiten sind ausreichend lang, um Farbverläufe zu erstellen. Das gute Saugverhalten des Kartons erlaubt es, ohne lange Wartezeiten mehrere Farbnuancen in Folge zu schichten, ohne dass die Kanten ausfransen. Der Aquarell-Karton Leonardo erlaubt es, sehr präzise mit dem Pinsel zu arbeiten, da die colorierten Flächen standort-stabil sind und nicht ausfransen.

Zu Amazon* Die verschiedenen Größen im Überblick

Testbericht Aquarell-Karton Leonardo

Hersteller & Name: Hahnemühle Aquarell-Karton Echt-Bütten „Leonardo“
Vegan: ja
Grammatur: 600g/qm
Seitenzahl / Gebinde: Blöcke zu 10 Blatt
Oberflächenbehandlung: matt, oberflächengeleimt, rau
Material: 100% Hadern
Farbe: naturweiß
Maße: 24*32cm | 30*40cm | 36*48cm | Bögen zu 56*76cm
Kombinationen:
     3H Bleistift: stockendes Zeichengefühl, guter Abrieb
     2B Bleistift: leichtgängiges Zeichengefühl, guter Abrieb
     Copic Drawing Pen F01: sehr stockendes Zeichengefühl, kaum Farbauftrag
     Faber Castell PITT Artist Pen S: stockendes Zeichengefühl, guter Farbauftrag
     Faber Castell Ecco Pigment 0,1: stockendes Zeichengefühl, guter Farbauftrag bei senkrechter Stifthaltung
     Faber Castell PITT Calligraphy Pen: katastrophales Zeichengefühl, mangelhafter Farbauftrag
     Copic Ciao C-7 Cool Gray 7: saugt stark, schwergängiges Zeichengefühl, kein Verteilen
     Aquarell-Farbkasten: gute Verteilung, gutes Trocknungsverhalten
     Aquarell-Stifte: sehr guter Abrieb, sehr gut vermischbar, gute Verläufe
sonstiges: säurefrei, alterungsbeständig

Fazit

Wie kaum anders zu erwarten, eignet sich der Aquarell-Karton Leonardo von Hahnemühle einwandfrei für Aquarell-Anwendungen. Das Arbeiten mit Faserminen-Tuschestiften wie Artist Pen und Ecco Pigment überrascht durch seine erstaunlich klaren Linien. Detaillierte Fein-Zeichnungen mit den Feinen Spitzen sind durchaus möglich und verleihen jeder Aquarell-Malerei Präzision und Ausdruckskraft. Die Tuschen trocknen schnell und verwischen nicht wieder.

Leonardo bekommt eine klare Kaufempfehlung, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall gerechtfertigt.

Zum Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .