Ami Aquarellbuch – Perfekt für die Reise mit heraustrennbaren Seiten.

Hier kaufen.

Ich gestehe, der Kauf des AMI Aquarellbuches war veranlasst durch reines Bauchgefühl. Ohne, dass ich mir das Buch näher angesehen hatte, landete es in meinem Warenkörbchen und bald darauf bei mir zu Hause. – Da lag es dann auch rund 4 Wochen herum, bevor ich es aus der Plastikfolie zog und zum ersten mal aufschlug.

AMI Aquarellbuch mit heraustrennbaren Seiten

Zuerst war ich etwas enttäuscht, weil der Einband doch nicht so fest war, wie ich gedacht hatte. Dadurch lässt sich das Buch leicht biegen. Allerdings ist es nicht so flexibel, dass sich darin nicht auch auf dem Schoß gut arbeiten lassen würde.

Harte Fakten über das weiche Aquarellbuch

Hersteller & Name Einband AMI Art Materials International
Bindung Fadenheftung
Maße 9 auf 14 cm
Grammatur 180g/qm
Seitenzahl / Gebinde 28 perforierte Seiten
Oberflächenbehandlung
Material Säurefreies Aquarellpapier
Farbe Altweisses Papier, schwarzer Einband mit Gummiband

Das perfekte Reise-Aquarellbuch

Dadurch, dass die einzelnen Seiten alle vorperforiert sind, lassen sie sich super einfach heraus trennen. Das ermöglicht es, die gemalten Eindrücke per Post an die daheimgebliebenen Verwandten und Freunde zu schicken. Leider hat das Buch nicht die perfekte Größe, damit die Seiten direkt als Postkarten dienen, aber dafür gibt es ja Postkarten-Aquarell-Blöcke, die ich ein andermal vorstelle.

Erinnerungs-Sammler

In der Rückseite des Buches befindet sich eine kleine Papiertasche für Erinnerungen und kleine Notizen. Leider ist diese kleine Tasche nicht groß genug, damit die einzelnen herausgetrennten Seiten rein passen. Sollte man also voreilig eine Seite heraustrennen, oder sie fällt einfach von allein heraus, dann kann man sie dort leider nicht sicher verstauen. Sehr schade. Aber dann muss man die Erinnerung eben doch per Post verschicken. Um Briefmarken, Sticker oder anderen Schnickschnack zu sammeln, eignet sich die kleine Tasche allerdings sehr gut.

Struktur

Jede Seite des Buches hat eine eindeutige Vorder- und Rückseite. Die Rückseite ist relativ glatt, was es sehr einfach macht, dort mit dem Kuli ein paar nette Worte zu hinterlassen. Die Vorderseite hat eine leichte Struktur, die viele vertikale Linien aufweist. Eine abwechslungsreichere Siebstruktur wäre zwar schöner, aber für Unterwegs und für den Preis ist es völlig ausreichend. Auf dem Papier wird immerhin nicht das nächste Kunstwerk erstellt, sondern eine Reiseerinnerung festgehalten.

Aquarell Illustration Eisbecher von GraViech.de

Saugkraft

Das Papier ist mit 180g/qm recht leicht und dünn, was aber nicht so schlimm ist, da die Seiten so klein sind. Zwar wellen sie sich unter Wasser schon recht stark, aber wenn man das Buch schließt, werden sie wieder relativ glatt gedrückt, solang noch etwas Restfeuchte im Papier ist. – Man darf bei einem Reise-Buch allerdings auch nicht erwarten, dass man High-End-Qualität für günstigen Preis hinterher geworfen bekommt.

Hier kaufen.

Kombinationen:

H Bleistift Durch die gute Struktur, lassen sich mit dem Bleistift ganz leicht erste Vorskizzen machen.
Faber Castell PITT Artist Pen F Die Linien bluten nicht wirklich aus, aber das Papier saugt die Pigmente doch merklich ein wenig in die Fläche hinein, sodass der Strich nicht gestochen schwarz und scharf wirkt.
Faber Castell Ecco Pigment 0,1 Auch der Ecco Pigment verteilt sich ein wenig im Papier.
Copic Ciao C-7 Cool Gray 7 Der Copic Marker ist erstaunlich konturstabil, drückt allerdings auch bei schnellen Strichen durch das Papier durch.
Aquarell-Farbkasten Die gute Anwendbarkeit der Aquarellfarben sollte nicht weiter verwundern. Die Farben wirken kräftig und reagieren so, wie sie es immer tun.
Aquarell-Stifte Gerade unterwegs kann man darüber nachdenken, nur eine Handvoll Aquarellstifte mitzunehmen und erst später in der Herberge mit Wasser zu arbeiten. Hier erweisen sich die Stifte als sehr gut geeignet, denn sie haben einen hervorragenden Abrieb, was sehr leuchtende Farben zur Folge hat. Auch lassen sie sich bestens mit Wasser wieder verteilen. Super Voraussetzungen für super Aquarelle!

Copics, Multiliner, Pitt, Aquarell und Aquarellstifte im AMI Aquarell-Buch

Fazit

Das Aquarell-Buch von AMI mit den heraustrennbaren Seiten war ein Glücksgriff, denn auf der Verpackung steht nicht einmal, dass die Seiten vorperforiert sind. Generell ist die Verpackung für das Gebotene sehr schlicht. Eine einfache Papier-Banderole und eine Plastikfolie außen rum.
Das Buch hat ein super handliches Format, ist mit dem schwarzen Gummiband immer gut geschlossen und eignet sich für Unterwegs. Auch wenn das Papier sich etwas wellt, bin ich total zufrieden mit dem Buch und würde es anderen Aquarellbüchern sogar vorziehen, da man die Seiten einzeln verschenken kann. Ein kleiner Umschlag mit so einer kleinen Karte darin ist mit Sicherheit eine schönere Post als die Standard-Karte vom Touristen-Laden.

Da mir das Buch persönlich so gut gefällt, ist es über das FarbCafé erhältlich und bekommt als kleines Geschenk noch ein paar FarbCafé Sticker im Gepäck.

Hier kaufen.

was andere lesen

3 Idee über “Ami Aquarellbuch – Perfekt für die Reise mit heraustrennbaren Seiten.

  1. Allraune sagt:

    Hallo^^
    Das ist ein schöner Testbericht. Da bekommt man sofort lust, es zu holen und selber aus zu testen^^

    Vielen Dank dafür.
    Lieben Gruß
    Ally

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .