#30daysdraworletter Challenge Vol 7. September 2016

Die #30daysdraworletter – Challenge von Diana Soriat aka „Sketchnotes by diana“ und mir geht inzwischen in die siebte Runde.

Was ist eine Challenge?

Eine Challenge ist eine „Herausforderung“ an dich selbst. Wenn du an der Challenge teilnimmst, dann forderst du dich und deinen inneren Schweinehund heraus, dass du in den folgenden 30 Tagen die Aufgaben zu den 30 aufgelisteten Begriffen erledigst. Auch wenn dein innerer Schweinehund dich lieber zu Chips und Cola auf die Couch ziehen will, ist es doch immer eine wunderbare Sache, wenn man noch eine kleine Aufgabe erledigt. So kann man ganz leicht jeden Tag ein Häkchen mehr auf der To-Do-Liste machen und das tut doch gut, oder? Außerdem skillst du dabei noch deine Fähigkeiten im Themengebiet Sketchnotes / Illustration bzw. Handlettering. Das ist doch was!

Wie nimmt man an einer Challenge teil?

Für jeden der 30 folgenden Tage hast du einen Begriff auf dem Challenge-Sheet stehen.

Pro Tag schnappst du dir einen dieser Begriffe und machst die Aufgabe dazu, die die entsprechende Challenge definiert.

Jeden Tag hast du also eine kleine Aufgabe. Wenn du fleißig dabei bist, beschäftigst du dich also 30 Tage im Monat mit einem gewissen Thema. Das ist sehr gut, um neue Gewohnheiten zu implementieren oder einfach Übung in einem gewissen Gebiet zu bekommen. Wir wissen ja: Übung macht den Meister!

Was ist das Besondere an der #30daysdraworletter Challenge?

Unsere #30daysdraworletter – Challenge lässt dir offen, ob du das Themengebiet „draw“ oder „letter“ bearbeitest. Am liebsten natürlich eine Kombination, aber da sind wir frei.

Im Themengebiet „draw“ kannst du dich zum Beispiel mit Illustrationen, mit Sketchnotes oder anderen Skizzen oder Zeichnungen versuchen. Das ist beispielsweise sehr gut geeignet, wenn du dir in dem Bereich ein Portfolio aufbauen möchtest. Du bekommst auf jeden Fall genug Inspiration durch die Challenge.

Im Themengebiet „letter“ kannst du dich voll im Bereich Kalligraphie und Handlettering austoben. Wenn du Neu im Handlettering bist, dann kannst du dir als Ergänzung meinen kostenlosen Handlettering Einsteigerkurs anschauen. Dort zeige ich dir anhand von sofort verfügbaren Videolektionen, worauf du beim Handlettering achten solltest und welche Materialien die richtige Wahl für den Anfang sind. Klicke einfach hier, um dir alle Infos zum kostenlosen Handlettering Einsteiger-Videokurs zu bekommen.

Lass dich von den Begriffen inspirieren!

Mitmachen!

Teile deine Zeichnungen oder Letterings doch auf Instagram unter dem Hashtag #30daysdraworletter und tagge @dianasoriat und @farbcafe auf deinem Bild, damit wir dein Bild auch ganz sicher angezeigt bekommen!

Inzwischen sind fast 4.000 Bilder zu dem Hashtag auf Instagram zu finden. Schau doch mal rein!

Beiträge, die dich auch interessieren könnten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.